website templates


Die Digitale Transformation

ist kein Hype sondern ein Zustand

Die Digitale Transformation ist in vollem Gange und die Zukunftsfelder im Maschinenbau und in der Automatisierung sind gesetzt. Buzzwords wie die Cloud, IIoT, KI oder OPC UA over TSN sind zu konkreten Produkt- und Dienstleistungswelten geworden. Der Gamechanger schlechthin ist die Beherrschung einer wirtschaftlichen, flexiblen und schnellgetakteten Softwareentwicklung. Die größte Herausforderung ist damit die Veränderung hin zu einer schlanken, softwarekompetenten Organisation, mit einer dauerhaft maximalen Innovations- und Lerngeschwindigkeit.   

Mobirise

Anforderungen Maschinenbau & Automatisierung

Die großen Trends mögen inzwischen gesetzt sein. Die konkreten Anforderungen mit ihren Abhängigkeiten sind oftmals dennoch nicht so eindeutig. Die langjährige Erfahrung in der Automatisierung in Bezug auf
Systemanforderungen, Engineering Anforderung,
neue Technologien und Geschäftsmodelle ausgehend von der Kundenperspektive gibt Ihnen einen beschleunigten Entscheidungsprozess und Entscheidungssicherheit.

Mobirise

Kostenoptimale, flexible Organisationen

Die Veränderung von klassischen Top-Down Hierarchien mit verzögerten Reaktionszeiten hin zu agile Organisationsmodellen mit höchster Lernfähigkeit, Anpassungsfähigkeit und Umsetzungsperformance ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Das ganzheitliche Beratungskonzept umfasst nicht nur die Organisation der
Softwareproduktion, sondern auch die damit verknüpften Engineeringdisziplinen sowie das
Veränderungsmanagement für 
Wartung, Support und Vertrieb.

Mobirise

Performante Entwicklungsprozesse

Performante Prozesse sind immer das A und O. Der Informations- und Ergebnisfluss muss vom Kundenbedürfnis gesteuert über das Anforderungsmanagement, die Umsetzung und Qualitätssicherung bis hin zur kontinuierlichen Auslieferung nahtlos ineinander greifen. Ein tiefes und langjähriges Praxiswissen klassischer und agiler Entwicklungsprozesse garantieren Ihnen eine zielgerichtete Maximierung der Entwicklungsperformance.

Mobirise

Schlüsselfaktor Softwareentwicklung

Auf vielen Teams lastet die Verantwortung und Technologie der vergangenen Entwicklungsschritte. Deswegen erfolgt die Optimierung und Veränderung gemeinsam mit Ihren Teams mit Fingerspitzengefühl - ist aber aufgrund von vielen bewährten Best-Practice Erfahrungen doch konsequent und effektiv in der Sache wie z.B. individuelle Kompetenzoptimierung, DevOps, Infrastruktur und Softwarequalität, moderne entkoppelte SW-Architekturen.


Agile Entwicklungsprozesse werden häufig als dynamisch und flexibel gekennzeichnet die eine rasche Reaktion auf sich verändernde Randbedingungen zulassen. Wird dabei Agilität aber rein auf die Dynamik und Flexibilität reduziert, kann dies leicht missverstanden werden und zu Sprunghaftigkeit und Planlosigkeit führen. Genau das Gegenteil ist aber eigentlich gemeint, wie auch aus dem lateinischen Wortursprung agilis „lenksam, behände, rasch“ hervorgeht: Agilität bedeutet viel mehr die bessere Lenkbarkeit eines Vorhabens bis zum erfolgreichen Abschluss. Die dafür erforderliche Flexibilität ist nur das Mittel zum Zweck.“

Dr.-Ing. Hans Egermeier

Markterfolg und eine hohe Entwicklungsperformance sind kein Zufall sondern das Ergebnis flexibler Organisationen mit einer hohen Lerngeschwindigkeit  

Ausbildung

Dr.-Ing. Hans Egermeier studierte Allgemeinen Maschinenbau an der Technischen Universität München. Er promovierte mit Auszeichnung am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften an der TU-München über die Montagesimulation mit Virtual Reality Technologien. Er übernahm in dieser Zeit als Mitglied der Institutsleitung auch Mitverantwortung für den Lehr- und Forschungsbetrieb.

Berufliche Stationen

Nach den beruflichen Stationen als Geschäftsführer und Anteilseigner der xmedio GmbH und als Technical Director der Rangetainment Technologies GmbH übernahm Dr. Egermeier Anfang 2010 als Business Manager die Leitung der Business Unit Automation Software bei Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H. In dieser Funktion war Dr. Egermeier neben der Produktstrategie für die Entwicklungsumgebung Automation Studio und das Echtzeitbetriebssystem Automation Runtime auch für die Softwareproduktion mit über 100 Entwicklern an 7 Standorten verantwortlich.

Mobirise

Consulting

Seit Anfang 2016 arbeitet er als Management Consultant in der Automatisierungstechnik und dem Maschinen- und Anlagenbau. Er unterstützt und beschleunigt Unternehmen bei der Bewältigung der strategischen, organisatorischen, prozesstechnischen und technologischen Herausforderungen der digitalen Transformation und der zugrundeliegenden Herausforderungen Softwareentwicklung.

Umsetzung mit dem talsen team

Um Kunden auch bei der Umsetzung von Softwareentwicklungsprojekten unterstützen zu können, gründete H. Egermeier 2017 die talsen team GmbH. Das Leistungsangebot reicht von der Softwareerstellung u.a. in C, C++, C# und Webtechnologien über die agile Projektleitung bis hin zu DevOps-Tätigkeiten für effiziente Entwicklungsinfrastrukturen. Ein spezielles Beschleunigungsprogramm zur Teamentwicklung hilft zudem Teams sich kurzfristig aus Projektengpässen zu befreien. Dadurch steigt nicht nur unmittelbar die Umsetzungsgeschwindigkeit der Teams sondern auch die  generelle Lernfähigkeit, um ein absolutes Highperformance Team zu sein.   

Adresse

Dr.-Ing. Hans Egermeier
Mooshamer Str. 21
83410 Laufen

Kontakt

hans.egermeier@lean-dt.com       t +49 8682 389 0870
m +49 170 755 3071